Stakeholder-Workshop

Betroffene beteiligen - für neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten

Im Orginalton die Meinung der Betroffenen hören und Interessen öffentlich erörtern. Den verschiedenen Anspruchsgruppen ein Forum bieten, bei dem sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Kontext unterschiedlicher Interessenlagen einbringen können. Dialogformate gestalten, die es erleichtern neue Lösungsmodelle zu erarbeiten oder Empfehlungen auszusprechen.

In einem Stakeholder-Workshop entstandene Ideen und Erkenntnisse, ermöglichen Fortschritte, die den Vielfältigen und in der Regel komplexen Herausforderungen angemessener sind. Außerdem werden Entscheidungen, denen eine echte Beteiligung der Betroffenen vorausgegangen ist, eher akzeptiert und umgesetzt.